So ist Lungensport im Verein…

Dienstags von 16.00 Uhr bis 17.00 Uhr und von 17.00 bis 18.00 Uhr wird im “Helios- Vogtlandklinikum ” Plauen Lungensport praktiziert.

Unter Leitung von Cornelia Kuhn trainieren hier Menschen mit eingeschränkter Lungenfunktion um ihre Leistungsfähigkeit zu verbessern.

Am Anfang und am Ende jeder Stunde steht die sogenannte “Peak-Flow-Messung” als Kontrolle und zur Selbstwahrnehmung.

Nach leichter Aufwärmung folgen Übungen zur Verbesserung von Kraft, Ausdauer und Lungenfunktion.

Im Vordergrund stehen Übungen zur Mobilisation des Thorax, Atem- und Dehnungsübungen.

Ob mit Stäben, Tüchern oder Bällen, verschiedene Sportgeräte kommen zum Einsatz.

Den Abschluss bildet die Entspannung.

Ziele dieser Übungen sind:

  • Verbesserung der Atemfunktion
  • Erhöhung der Leistungsfähigkeit
  • Kräftigung der Atemhilfsmuskeln
  • Haltungs- und Osteoporose-Prophylaxe
  • Medikamentenreduktion
  • Verbesserung der Selbstwahrnehmung
  • Verbesserung der Lungenfunktion
  • Steigerung der Lebensqualität

Interessierte können sich unter der Telefon-Nummer des Vereins, über das Kontaktformular oder das Gästebuch mit uns in Verbindung setzen.

Sie können Frau Kuhn auch direkt erreichen unter der Nr.: 03741 4913301

Autor: schaarschmidt

Systemadmin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.